Wintertriathlon: Thomas Schrenk (Team TEXPA) setzt Erfolgsserie fort


Starker Schneefall

Am 22.01.05 fand auf der Turracher Höhe (1700 Hm) in der Steiermark der Auftakt zur Internationalen Austria Top 4 Wintertriathlon Serie statt. Aufgrund des starken Schneefall, konnte der gesamte Wettkampf auf Schnee ausgetragen werde, was den Teilnehmern einiges an Kondition und fahrerischem Können auf dem Bike abverlangte.

Schrenk mit starker Aufholjagd - Platz 2 entschädigt

Thomas Schrenk

An der Veranstaltung nahm im International besetzten Starterfeld, auch der deutsche Thomas Schrenk (Team TEXPA / SC- Willingen) teil. Der Team TEXPA-Fahrer kam mit den Bedingungen hervorragend zurecht und setzte sich auf der 8 km langen Laufstrecke im vorderen Feld fest. Er ging mit einem Rückstand von 1:20 Minuten auf Position acht liegend auf das Mountainbike.

Auf seiner Paradedisziplin fuhr er die schnellste Radzeit des Feldes und arbeitete sich Runde um Runde nach vorne. Nach 10 km hatte er bereits den Rückstand um 50 Sekunden verringert und wechselte hinter den Slovaken Patrik Kyrill auf der zweiten Position auf die Skier.

Auf den ersten drei von vier 2,5 km langen Runden drehte Schrenk nochmals auf. Die Aufholjagd kostete jedoch so viel Kraft, dass er letztlich mit 20 Sekunden Rückstand auf den Slovaken den 2 Platz belegen.

Als zweiter Deutscher kam Stefan Frank auf dem vierten Rang ins Ziel.

Ergebnisse

XtreMANia Winter Triathlon Turracherhöhe
8km Laufen/10km MTB/10km Langlaufen

1. Patrick Kuril   SVK 1:10:46
2. Thomas Schrenk  GER 1:11:07
3. Peter Bartok    SVK 1:11:45
4. Stefan Frank    GER 1:13:46
5. Heinz Planitzer AUT 1:14:06

Pressemitteilung
www.mtb-texpa.de


Die virtuelle Loipe
[News]