Rollski-Weltcup 2002 in Zwönitz und Geyer


Olympiasiegerin Claudia Künzel am Start!!!

Vom 14. - 16. Juni 2002 wird in den Innenstädten von Zwönitz und Geyer rasanter Rollskisport auf höchstem Niveau geboten. Der SSV Geyer und der TuS Zwönitz richten gemeinsam den Weltcup-Rollski aus. Wir erwarten 150 Starter aus insgesamt 14 Nationen, unter Ihnen die Olympiasiegerin von Salt Lake City Claudia Künzel und die Lokalmatadorin und Rollski-Weltmeisterin 1997 Isabell Klaus.

Mit unserer Veranstaltung wird die Weltcupsaison 2002 eröffnet. Danach zieht der Tross weiter nach Jelenia Gora in Polen, Jablonec in Tschechien und Helsingborg / Malmö / Osby in Schweden. Den Abschluss der Saison bildet die Weltmeisterschaft Ende August, Anfang September in Cervinia / Italien.

Zum Programm:

Am Freitag, 14.06.2002, 15.00 Uhr wird der Weltcup vor der Kulisse des Wachturmes in Geyer eröffnet. Ab 16.00 Uhr ermitteln alle Teilnehmer in einem Prolog die Startreihenfolge für das samstägliche Jagdrennen in Zwönitz auf der Rennstrecke am Anton-Günther-Weg in Geyer.

Am Sonnabend, 15.06.2002 wird ab 09.30 Uhr die Sprintqualifikation im Zentrum von Geyer (Neumarkt 200 Meter Richtung Freizeitbad Ana Mare) gefahren. Ab 16.00 Uhr kämpfen die Teilnehmer um die Trophäe des Weltcupeinzelsiegers beim Jagdrennen im Herzen von Zwönitz. Da hier mit den Rückständen aus dem Prolog gestartet wird, sind spannende und rasante Überholmanöver und Positionskämpfe vorprogrammiert. Jeder Zwönitzer erinnert sich sicher noch an die packenden WM-Läufe 1997.

Am Sonntag, 16.06.2002, ab 09.30 Uhr steht das Sprintfinale in Geyer auf dem Programm. Hier kämpfen die jeweils 16 qualifizierten Teilnehmer Mann gegen Mann oder Frau gegen Frau um den Finaleinzug. Auf der unglaublich gut einsehbaren 200-Meter-Sprintstrecke erleben unsere Zuschauer die Stars der Rollskiszene hautnah. Bevor sich die Wettkämpfer aus dem Erzgebirge verabschieden, werden sie sicher eine richtig tolle Zuschauerkulisse zur Siegerehrung um 13.00 Uhr erleben.

Die Weltcupläufe sind für den SSV Geyer, den TuS Zwönitz den Städten Geyer und Zwönitz und damit der Region Erzgebirge das Aushängeschild für eine Weltmeisterschaftsbewerbung 2004! Noch detailliertere Informationen finden Sie im Internet unter www.rollski-weltcup.de.

Pressemitteilung


Die virtuelle Loipe
[News]