Wintertriathlon: Deutsche Meisterschaft in Freudenstadt


Internationales Starterfeld am Kniebis

Sigrid Lang Das neue Jahr beginnt in der Schwarzwaldgemeinde Freudenstadt-Kniebis gleich mit einem sportlichen Paukenschlag: Im Rahmen des 3. Alpirsbacher Klosterbräu COOLMAN-Wintertriathlons am 19. Januar 2003 werden dort die Internationalen Deutschen Meisterschaften im Wintertriathlon ausgetragen.

Im winterlichen Dreikampf ­ Laufen, Mountain-Biking und Skilanglauf ­ stehen die deutschen Athleten ihren Wintersportkollegen vom Biathlon oder Skispringen in Puncto Erfolgen in nichts nach. Allen voran die viermalige Deutsche Meisterin Sigrid Lang, die im Jahr 2002 Europameisterin und Vize-Weltmeisterin wurde. Bei der dritten Auflage des COOLMANs über die Distanzen 7 km Laufen, 15 Kilometer Mountain-Biking und 10 Kilometer Skilanglauf (Skating) zählt sie wieder zu den Favoriten im internationalen Elitefeld. Das Team um Organisationschef Uli Mutscheller erwartet über 300 Athleten aus 15 Nationen.

SWR3 ist mit dabei - der Kniebis bebt

Sigrid Lang

Am Samstag, 18. 01. 2003 werden ab 19.00 Uhr die internationalen Topathleten vorgestellt und die Startnummern für das Rennen ausgelost. Ab 21 Uhr geht es dann in der Kniebishalle so richtig rund: SWR3 - Deutschlands Radio Nummer eins - heizt mit der SWR3 DanceNight und DJ Michael Spleth allen Besuchern richtig ein.
Am Sonntag, den 19. 01. 2003 um 9.00 Uhr beginnt der COOLMAN-Tag in Kniebis mit den Hobbyrennen als Einzelwettkampf oder Staffel. Dabei geht es über die Mini-COOLMAN-Distanz von 3 Kilometer Laufen, 10 Kilometer Mountain-Biking und 5 Kilometer Skilanglauf. Um 12.30 Uhr erfolgt dann der Start zur Internationalen Deutschen Meisterschaft (Elite und Altersklassen).

Informationen unter www.coolman-wintertriathlon.de

Text: Jochen Wälde

Bilder: Uli Mutscheller
multisportsnetwork GmbH


Die virtuelle Loipe
[News]