Anfänger Ausrüstung

Fragen zur Ski, Stöcken, Schuhe etc.
GT_Zaskar
Beiträge: 1
Registriert: 19 Dez 2010 20:14

Anfänger Ausrüstung

Beitragvon GT_Zaskar » 19 Dez 2010 20:20

Hallo Leute,
vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Ich war heute zum ersten Mal Langlaufen, eigentlich überhaupt auf Skiern, aber es ging schon ganz gut. Jedenfalls würde ich es gern als Alternativtrainining im Winter machen, weil der viele Schnee Radfahren und Laufen momentan verhindert und Rollentraining auf Dauer keinen Spaß macht.
Nun zu meiner Frage, welche Ausrüstung würdet ihr mir für den Anfang empfehlen. Heute war ich 16km mit einer geliehenen Ausrüstung unterwegs und würde den Umfang eher steigern und noch intensivieren.
Danke schonmal

Gruß
Marco

Benutzeravatar
Frank
Administrator
Beiträge: 318
Registriert: 08 Jan 2004 23:47
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Anfänger Ausrüstung

Beitragvon Frank » 20 Dez 2010 10:14

Kauf dir ein Ski aus dem Sport-Segment (vorausgesetzt, du läufst vorwiegend in präparierten Loipen) - die sind nicht so teuer (ich denke mal 130 - 200 Euro sollte man investieren).
Für die klassische Technik kauf dir einen Schuppenski. Wenn du gepflege Skatingloipen in der Nähe hast, dann magst du vielleicht auch lieber skaten?
Spezielle Modelle zu empfehlen macht wenig Sinn am Anfang wirst du eh keine Unterschiede merken.

Grüße
Frank

fritzfrost

Re: Anfänger Ausrüstung

Beitragvon fritzfrost » 20 Dez 2010 19:08

Als RRler mit guter GA und vernünftigen <beinen kannste durchaus skaten.
Kauf Dir sofort: NIX! Mach erst einen Einstiegskurs (Technik), dann kannste auch die Materialfrage perfekt klären. ( Längen & Modelle testen )

Die Norm steht schneemäßig gerade günstig, also ab (z.B.) nach Oberhof.

Das Einzige, was ich zuerst kaufen würde, wären ein Paar eigene Schuhe ( Rottefella/NNN ).
Laß Dich nicht von den Fischer/Salomon - Verkäufern beirren: auch auf Fischer-Planken hat der (besssre) Standard endlich Einzug gehalten.

Schreib mal, wie groß, wie schwer und wie alt Du bist, und wie viel RR-km Du pro Jahr weg hast.

Dämon
Beiträge: 2
Registriert: 25 Dez 2010 13:34

Re: Anfänger Ausrüstung

Beitragvon Dämon » 25 Dez 2010 13:49

Hi Leute,
da ich auch am überlegen bin mit dem LL anzufangen könntet ihr mir bestimmt auch ein paar Tipps geben.
Zu erst mal zu mir, bin 44 Jahre wiege 83kg und bin leidenschaftlicher Mountainbiker was leider z.Z. nicht möglich ist durch zu hohen Schnee. Abfahrtslauf kommt bei uns nicht in Frage da leider kein Lift in der Nähe, möchte auch direkt von zu Hause aus starten und nicht erst irgend wo hin mit dem Auto fahren müssen.
Da bei uns leider auch keine Loipe gespurt wird und ich dann eben so durch den Schnee laufen möchte würde ich gerne wissen mit welchem Ski das am besten geht? Bindung und Schuhe natürlich auch!

Frohe Weihnachten noch
Christian

fritzfrost

Re: Anfänger Ausrüstung

Beitragvon fritzfrost » 01 Jan 2011 16:59

Für diesen Zweck gibts sog. CrossCountry-Ski. Die sind etwas breiter als normale LL-Ski und haben eine deutlich verrundete Schaufel. Mit denen darfst Du Dich aber nicht in der Loipe erwischen lassen... :shock:

frostigst! HnY

Benutzeravatar
Frank
Administrator
Beiträge: 318
Registriert: 08 Jan 2004 23:47
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Anfänger Ausrüstung

Beitragvon Frank » 01 Jan 2011 20:25

solange es nicht querfeldein gehen soll, müssen es nicht gleich backcountrieski sein.
Auch bei den klassischen Langläufern gibt es Wandervarienten die etwas breiter sind und trotzdem nicht die Loipe zerstören.

Dämon
Beiträge: 2
Registriert: 25 Dez 2010 13:34

Re: Anfänger Ausrüstung

Beitragvon Dämon » 03 Jan 2011 19:26

Danke für die Antworten, das mit den BC Ski habe ich auch gefunden nur die Auswahl ist da nicht sonderlich groß und gebrauchte noch schlechter zu bekommen, das mit den etwas breiteren klassischen wird wohl die beste Lösung sein.
Werde mal bei Gelegenheit im Laden vorbei schauen und mich beraten lassen, dort kann ich mir ja auch vielleicht mal was leihen.

fritzfrost

Re: Anfänger Ausrüstung

Beitragvon fritzfrost » 04 Jan 2011 20:04

Back to the Frage: GT_zaskar läuft und bikt mountain, also kein beinschwacher Einsteiger.
Ich würde mit nem Skate-Kurs starten. Es kostet zuerst, spart hintendran Geld durch nichtgefällte Fehlentscheidungen. Materialauswahl ist danach auch festgeklopft.

beste Grüße! Frosti


Zurück zu „Ausrüstung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast