Fischer Cruiser oder Europa

Fragen zur Ski, Stöcken, Schuhe etc.
Gast

Fischer Cruiser oder Europa

Beitragvon Gast » 04 Okt 2006 19:37

Hallo
Da ich mir für den Winter eine Ausgleichssportart zum Radfahren gesucht habe bin ich aufs Langlaufen gestoßen. Ich würde mich als sportlich beschreiben (fahre auch ca. 15000 Radkilometer im Jahr und laufe nebenbei), wobei ich nicht vorhabe mit den Langlaufskiern Wettkämpfe zu bestreiten.
Mein Händler hat mir von Fischer den Cruiser empfohlen und eher vom Europa abgeraten. Allerdings wenn ich hier die Foreneinträge so lese denke ich eher das der Europa aus der Sportserie besser für mich geeignet ist.
Über die Nordic Cruiser hört man ja nicht so viel gutes (Marketingprodukt...)
Also ich will damit schon sportlich fahren und auch mal "gasgeben".
Was ist eure Meinung?

christoph
*****
Beiträge: 132
Registriert: 01 Okt 2004 9:38
Wohnort: EBE / Bayern

Beitragvon christoph » 05 Okt 2006 9:06

Wer sportlich laufen möchte sollte immer einen sportlichen ski kaufen Im normal Fall hat man mehr Freude dran.


Im speziellen kann ich zu den genannten Skiern kein komentar abgeben da ich sie nicht kenne.

Aber wer 15tKm radelt, könnte vielleicht auch skaten! Da gibt es meist vorjahres Modelle mit schönen belägen.
Gruß
Christoph

Lieber ein lebender Feigling als ein toter Held!

Gast

Beitragvon Gast » 05 Okt 2006 18:28

Skaten würde ich gerne, aber da ich bei mir in der Gegend keine Skating Spur habe und ich mit den Knien etwas Probleme habe wollte ich vorerst mal klassisch einsteigen.

PatrickP

Beitragvon PatrickP » 06 Okt 2006 6:52

Moin,

persönlich kenne ich u.a. Europa und Superlight von Fischer. Der Superlight gefällt mir besser. Für einen Anfänger ist der Europa etwas einfacher zu händeln, aber mit dem Superlight kommt man auch gut klar, zumal, wenn man sportlich ist. Eine Alternative zum Superlight wäre der Salomon Elite 9, auch ein Ski mit Steighilfe.

Zur Ehrenrettung der Cruiser muß ich mal den Fischer Orbiter nennen. Mit dem läßt es sich auch sehr gut laufen. Vor allem Kurven lassen sich besser meistern. Bremsen geht auch besser, einfach weil ein Cruiser kürzer ist, kann man ihn besser in den Schnee stemmen, vor allem da, wo wenig Platz neben der Spur ist. Da habe ich hin und wieder mit den langen Latten Probleme, weil ich mit dem Skiende dann schon in den am Rand aufgetürmten Schnee komme und nicht mehr ordentlich kanten kann. Und der Orbiter ist an den Skienden nicht breiter, als normale Ski, lediglich an der Steigzone ist er breiter, aber das hilft bergauf. Mit dem Orbiter läßt es sich auch schon sportlicher laufen. Zu den anderen Modellen kann ich nichts sagen, die habe weder ich, noch ein Bekannter je benutzt. Die sehen auch für mich etwas breit aus, aber ein reiner Marketinggag sind die sicher auch nicht, nur eher was für Skiwanderer, denke ich.

Gruß,

Patrick.


Zurück zu „Ausrüstung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast