Seite 1 von 1

wachsentferner

Verfasst: 05 Dez 2005 23:29
von helmut
Frage an die Spezialisten. Kann ich als Wachsentferner auch Terpentinersatz oder Nitroverdüner verwenden.
Wer hat hiermit Erfahrung?

Verfasst: 06 Dez 2005 11:40
von christoph
Hallo Helmut,

ich würde nur wWachsentferner vom Wachshersteller nehmen.

Vielleich funzt Terpentin oder so auch ganz gut, aber du weist nie was das Zeug mit deinem Belag macht. Ist der Belag erst mal grau, brauchst du nicht mehr zu Wachsen. Dann ist er nämlich im Ar... .

Verfasst: 06 Dez 2005 13:21
von Frank
Naja, ich würd gerne mal wissen was der normale Wachsentferner enthält.

Da ist wahrscheinlich auch nichts besonderes aber solange ich nicht genaues weis, würde ich die Finger von Farbverdünnern lassen.

Verfasst: 07 Dez 2005 10:42
von Snowman
Halt, Stop bloß nicht !!!
Mit den Sachen ruinierst Du die Beläge!
Terpentin - ist ölig, damit setzt Du die Porenstruktur des Belages zu, und der nimmt kein Wax mehr auf.
Nitroverdünner - löst eine ganze Reihe von Kunststoffen.

Also wenn Du das machst, dann müßte man Dir die Ski um die Ohren hauen, sowas hab ich auch noch nicht gehört.
Nimm wirklich den Waxentferner, der löst das Wax und greift die Beläge nicht an.
Gruss Steffen

Re: wachsentferner

Verfasst: 10 Dez 2005 19:28
von Ulli
helmut hat geschrieben:Frage an die Spezialisten. Kann ich als Wachsentferner auch Terpentinersatz oder Nitroverdüner verwenden.
Wer hat hiermit Erfahrung?


Wie wäre es mit heiß auswachsen anstelle Wachsentferner? Scheint mir gesünder für dich und den Ski.

Gruß
Ulli

Re: wachsentferner

Verfasst: 18 Dez 2007 11:37
von Beldin
Hallo Langläufer,

ist es unbedingt notwendig den Wachsentferner des Wachsherstellers zu nutzen, oder geht da jeder?
Kann ich mit dem Wachsentferner den Start Grip Tape Cleaner ersetzen?

Grüße
Beldin

Re: wachsentferner

Verfasst: 18 Dez 2007 12:29
von Frank
Meine Erfahrung ist, bei normalen Wachsen geht jeder. Bei den nanowachsen (Cerax etc. ) ist es für schwer zu sagen ob jeder Entferner die gleiche Wirkung hat.
Mit Griptape-Entfernung hab ich noch keine Erfahrung