Erfahrungen mit TOKO - Express Flüssigwachs

Wachsen, Belagsreperaturen, Strukturen, Schliffe
Svennie

Erfahrungen mit TOKO - Express Flüssigwachs

Beitragvon Svennie » 28 Nov 2005 11:57

Hallo Langlauffreunde,

hat jemand Erfahrung mit der Anwendung von TOKO - Express Gleitwachs aus der Flasche ( das Zeug zum Instant - Wachsen mit eingebautem Polierfilz ). Es hört sich praktisch an ( draufschmieren, aus"filzen" und ab....), aber taugt das auch was ??

Sollte man eine Schicht Basiswachs drunterhauen oder funktioniert das auch so ?? Vielleicht kann ja jemand seine Erfahrungen berichten.

Gruß
Sven

Snowman

ToKo

Beitragvon Snowman » 07 Dez 2005 10:55

Hi,
nach ewigem Experimentieren habe ich mich festgelegt und wachse ausschließlich mit ToKo.

Wenn Du mit dem Wachseisen umgehen kannst, würde ich Dir immer empfehlen ein Basiswachs einzubügeln (System 3 oder LF). Das dringt einfach tiefer ein und sättigt die Porensturktur besser. Das ist belagschonender.
Das Express-Flüssingwachs kenne ich speziell nicht, da ich idR. mit LF, HF, HelX und JetStream Bloc präpariere. Meine Erfahrung ist jedoch dass all die Flüssigwachse (Toko, HelX, Maplus, ...) als Finishwaxe die beste Performance bringen und sich auch schnell (10-20km ) wieder abarbeiten.

Also mein Tipp:
- Heiswachs mit System 3 oder LF
- unmittelbar vor dem Laufen Express-Flüssigwax, trocknen lassen und einpolieren.
Gruss Steffen

Svennie

Toko

Beitragvon Svennie » 09 Dez 2005 11:25

Hallo Snowman,
danke für den Tip(ohne zweites p :-) )

Werde es mal mit Basis- und Expresswachs versuchen.

Gruß
Sven


Zurück zu „Skipräparation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast