Rennsteig-Skilauf

Termine, Ergebnisse, Berichte, Regeln
bierathlet
*
Beiträge: 16
Registriert: 21 Jan 2010 22:23

Rennsteig-Skilauf

Beitragvon bierathlet » 21 Jan 2010 22:49

Hat von euch schon mal einer beim Rennsteig-Skilauf mitgemacht? Kann man da auch als Anfänger auftauchen oder ist das eher eine Profiveranstaltung?

Gruß Markus

Benutzeravatar
Frank
Administrator
Beiträge: 318
Registriert: 08 Jan 2004 23:47
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Rennsteig-Skilauf

Beitragvon Frank » 22 Jan 2010 8:55

Ich hab ihn noch nicht mitgemacht, aber soweit ich weiß ist es ein Volkslanglauf - die Ausschreibung schreckt aber Volksläufer sicherlich etwas ab. http://www.rennsteig-skilauf.de

bierathlet
*
Beiträge: 16
Registriert: 21 Jan 2010 22:23

Re: Rennsteig-Skilauf

Beitragvon bierathlet » 22 Jan 2010 10:34

Frank hat geschrieben:- die Ausschreibung schreckt aber Volksläufer sicherlich etwas ab. http://www.rennsteig-skilauf.de


Warum das denn? Wegen der Strecke...Profil, Länge? Hab 19km Skating am Stück noch nicht gemacht, düfte aber mit ordentlichen Skiern zu schaffen sein. :roll:

Benutzeravatar
Frank
Administrator
Beiträge: 318
Registriert: 08 Jan 2004 23:47
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Rennsteig-Skilauf

Beitragvon Frank » 22 Jan 2010 14:24

Dachte wegen der Landesmeisterschaft.
Wenn du bis Zielschluss ankommst spricht sicherlich nichts dagegen. Wie die Leistungsdichte dort ist, kann ich nicht einschätzen.

karsten
Beiträge: 3
Registriert: 30 Jan 2010 19:37
Wohnort: Hannover

Re: Rennsteig-Skilauf

Beitragvon karsten » 30 Jan 2010 19:55

Hallo!

Der Rennsteig-Skilauf ist durchaus ein auch für Anfänger geeigneter Volksskilauf. Das Streckenprofil ist nicht so anspruchsvoll und durch die berühmt-berüchtigte Wolfsschlucht (bekannt durch die schönen Massenstürze früherer Biathlon-Live-Übertragungen) geht es definitiv nicht! Wer den Rennsteiglauf zu Fuß kennt, wird die spezielle und eher entspannte (vielleicht abgesehen von den üblichen Engpässen direkt nach dem Start) thüringische Atmosphäre auch hier finden.

Ich werde dieses Jahr auch dabei sein ...

Karsten

bierathlet
*
Beiträge: 16
Registriert: 21 Jan 2010 22:23

Re: Rennsteig-Skilauf

Beitragvon bierathlet » 13 Feb 2010 21:55

So, mein erster Skiwettkampf ist überstanden. Ich wurde immerhin nicht, wie meine Freundin prophezeite, Bummelletzter. Sehr schöne Strecke, mit ein paar schnellen Abfahrten und ganz ordentlichen Anstiegen. Nach dem Start kam es leider bei den von Karsten erwähnten Engpässen zu ein paar Stürzen und unterwegs war es auch nicht immer einfach, wenn man mal einen überholen wollte. Na ja, nächstes Mal muss ich einfach weiter vorn mitfahren. :wink:

Gruß Markus

fritzfrost

Re: Rennsteig-Skilauf

Beitragvon fritzfrost » 26 Nov 2010 19:24

Prima! Schön, daß Du Spass hattest.
Ich würde keine teuren Ski einsetzen, es wird in der Enge des Gefechts munter mit en Planken übereinandergesemmelt.

Kannst ja mal den Engadiner ins Auge fassen und das Wordloppet-Blatt abends im Bett durchsehen..

heja, frosti

bierathlet
*
Beiträge: 16
Registriert: 21 Jan 2010 22:23

Re: Rennsteig-Skilauf

Beitragvon bierathlet » 04 Jan 2011 22:32

fritzfrost hat geschrieben:Prima! Schön, daß Du Spass hattest.
Ich würde keine teuren Ski einsetzen, es wird in der Enge des Gefechts munter mit en Planken übereinandergesemmelt.

Kannst ja mal den Engadiner ins Auge fassen und das Wordloppet-Blatt abends im Bett durchsehen..

heja, frosti


Für den nächsten hab ich mich auch schon angemeldet, diesmal in der Wertung für die Thüringer LM. Und eine Woche später sind die LM von Mecklenburg-Vorpommern in Klingenthal, bei denen ich auch starte. Also die Aussicht auf zwei Titel. 8)

Die Worldloppet-Serie muss ich mir dann nochmal im Bett anschauen, is ja nicht gerade alles vor der Haustür. :cry:

Grüße Markus

fritzfrost

Re: Rennsteig-Skilauf

Beitragvon fritzfrost » 06 Jan 2011 17:52

Tja Markus,
es ist wie beim Windsurfen : Wassersport ist Motorsport.
Die Fahrerei spar ich mir alllerdings mittlerweile und fliege lieber. Die leichte (modifizierte) Wachsbank ist mit im Skisack.
Innsbruck, Salzburg etc. .. und dann einen kleinen Mieter. Habs gegengerechnet ( Maut, Diesel ), wahre rechnerische Fz.Kosten mal außen vor.

Also Achensee, Antholz, Toblach, Cortina, Fleimstal, Seiser Alm, Dachstein, ReitmWinkl etc. etc.
die Auswahl ist super.

ski heil, frosti

Cujaner
Beiträge: 1
Registriert: 13 Jan 2011 19:04
Wohnort: München

Re: Rennsteig-Skilauf

Beitragvon Cujaner » 13 Jan 2011 19:12

Hallo zusammen,
ich bin noch absoluter Amatuer, aber suche die Herrausforderung, könnt ihr mir vielleicht ein paar Vorbereitungstipps geben, dass ich nicht ganz so abstinke bei meinem ersten Rennen?
Wäre euch sehr dankbar für ein paar Ratschläge aus dem Nähkästchen der erfahrenen Streckenfahrer.

fritzfrost

Re: Rennsteig-Skilauf

Beitragvon fritzfrost » 24 Feb 2011 23:13

Auch wir sind Amateure.
Dein Rennen ist ein Volkslauf?
Schreib was über Deine Technik, Dein Material und Deine Fitness.

Anderenfalls sollten hilfreiche Antworten ausbleiben.

MfG!
ff


Zurück zu „Wettkampfszene“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast