Verletzung überwinden !

Technik, Methodik, ...
Svennie

Verletzung überwinden !

Beitragvon Svennie » 09 Sep 2005 17:01

Hallo zusammen,

vielleicht hat ja jemand einen Tip für mich. Ich möchte nächsten Winter auf den Langlauf nicht verzichten. Im Juli habe ich mir beim Rollskilaufen die rechte Kniescheibe rausgehauen ( Rollski falsch gesetzt, Bein verdreht ). Im Moment mache ich Krankengymnastik und habe noch Bewegungseinschränkungen beim Strecken und Beugen. Radfahren in der Ebene ohne großen Krafteinsatz soll ich schon dürfen.

Ich habe das Gefühl, ich muß einfach mehr Mut entwickeln und vielleicht auf eigene Faust mal Joggen gehen ( Intervall 1 Min. laufen, 1 Min. gehen ). Seit 2 Monaten habe ich mich nicht mehr richtig angestrengt.

Hat jemand Erfahrung mit der Überwindung einer solchen Verletzung und mit dem Wiedereinstieg ??

Gruß
Sven

christoph
*****
Beiträge: 132
Registriert: 01 Okt 2004 9:38
Wohnort: EBE / Bayern

Beitragvon christoph » 12 Sep 2005 10:07

Hi Sven,

auf keinen FAll etwas erzwingen. DA machst du mehr kaputt als das es was bringt.

Radeln ist immer gut, da das Gewicht am besten verteilt ist und du die Schläge nicht direkt auf sie Gelenke bekommst.
Gruß
Christoph

Lieber ein lebender Feigling als ein toter Held!

Svennie

Training !

Beitragvon Svennie » 14 Sep 2005 10:51

Ja Christoph,

Du hast natürlich Recht. Ich werde mal nichts auf eigene Faust machen, sondern dem Rat der Ärzte folgen und ein bißchen Radfahren. Besser als nix :roll: .

Gruß
Sven

extremsport
Beiträge: 2
Registriert: 24 Okt 2011 13:25

Re: Verletzung überwinden !

Beitragvon extremsport » 09 Feb 2012 9:23

Ja oder du gehst schwimmen. Schwimmen ist eine super Sportart. Du belastet die Gelenke nicht stark und du bekommst eine super Ausdauer. 8)
Wer länger lebt ist kürzer tot und in seinem langen Leben sollte maan mindestesn einmal die Seite http://www.fussballer-deutschland.de/ angeschaut haben. ;-)


Zurück zu „Training“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast